• 1. Statistischer und institutioneller Hintergrund
  • 1.1 Arbeitslosigkeit und Alter in offiziellen Statistiken
  • 1.2 Arbeitslosigkeit und Vorruhestand in den Regelungen zur sozialen Sicherung
  • 2. Modellannahmen zur Analyse von Vorruhestand
  • 2.1 Die IAB-Beschäftigtenstichprobe als Datenquelle für Ereignisanalysen
  • 2.2 Übergänge von Beschäftigung in Arbeitslosigkeit
  • 2.3 Modellierung von Beschäftigungsepisoden
  • 2.4 Modellierung von Arbeitslosigkeitsepisoden
  • 2.5 Modellierung von Leistungsbezugsepisoden mit betrieblicher Zuordnung
  • 2.6 Modellierung von vorruhestandsförmiger Arbeitslosigkeit als Teil der Arbeitslosigkeit mit betrielbicher Zuordnung
  • 3. Das Ausmaß vorruhestandsförmiger Arbeitslosigkeit
  • 3.1 Alter beim Eintritt in bzw. Austritt aus Arbeitslosigkeit
  • 3.2 Die Verteilung der Arbeitslosigkeitsarten
  • 3.3 Vorruhestand als Langzeitarbeitslosigkeit
  • 4. Bivariate Beschreibungen von Vorruhestand
  • 4.1 Leistungsbezugsraten für verschiedene Arten der Arbeitslosigkeit
  • 4.2 Betrielblich zuzuordnende Leistungsbezugsrate nach Alter
  • 4.3 Leistungsbezugsrate nach Betriebsgröße
  • 4.4 Rade des vorruhestandsförmigen Leistungsbezugs nach Wirtschaftsgruppen
  • 5. Vorruhestandsförmiger Leistungsbezug nach personenbezogenen Merkmalen
  • 5.1 Spielt das Qualifikationsniveau eine Rolle?
  • 5.2 Vorruhestandsförmiger Leistungsbezug nach Geschlecht und Alter
  • 5.3 Vorruhestandsförmiger Leistungsbezug nach Nationalität
  • 6. Vergleich der Einflussstärke verschiedener Faktoren durch eine logistische Regressionsrechnung
  • 6.1 Einfluss von Variablenkategorien
  • 6.2 Einfluss von Variablen
  • 7. Zusammenfassung und Diskussion