• 1. Untersuchungsgegenstand
  • 2. Der Effekt der Quersubvention
  • 2.1 Zum Begriff Quersubvention
  • 2.2 Quersubvention in der Dualität von PKV und GKV
  • 2.3 Begriffliche Operationalisierung
  • 3. Methodischer Ansatz
  • 3.1 Die Anzahl der Versicherten in der PKV
  • 3.2 Leistungsausgaben in der PKV
  • 3.3 Leistungsausgaben pro Kopf in der GKV
  • 4. Gesamtanalyse
  • 4.1 Gesamtvergleich
  • 4.2 Vergleich der Ausgaben in beiden Systemen
  • 4.3 Vergleich je Versicherten
  • 4.4 Die Auswirkungen des Alterungseffekts in der PKV
  • 5. Sektorspezifische Analyse
  • 5.1 Ambulanter Bereich
  • 5.2 Zahnmedizinischer Bereich
  • 5.3 Stationärer Bereich
  • 6. Überlegungen zur Wirkung des Mehrumsatzeffektes
  • 6.1 Der Mehrumsatzeffekt als gewollter Systemausgleich6.2 Der Mehrumsatzeffekt als Effekt zur Förderung des Gesundheitssystems und/oder als Einkommenseffekt
  • 6.3 Ursprünge des Mehrumsatzeffektes
  • 6.4 Mehrumsatzeffekt versus Einbeziehung in den Risikostrukturausgleich
  • 7. Fazit
  • Anhang