• Abstract
  • Vorwort
  • 1. Zusammenfassung der Forschungsergebnisse sowie Empfehlungen fürUnternehmen der Branche für weiteres Vorgehen
  • 2. Grundbegriffe und Basiszusammenhänge -Allgemeines zu GM
  • 2.1. GM und die Männer- bzw. Frauenpolitik
  • 2.2. Wirkungsunterschiede der Frauenpolitik und GM
  • 2.3. Zusammenwirken von Frauenpolitik und GM
  • 2.4. Zusammenfassung und Ausblick
  • 3. Entwicklung von GM
  • 3.1. GM auf europäischer Ebene
  • 3.2. GM in Österreich auf Bundesebene
  • 4. Zielsetzung, Zweck des Forschungsprojekts
  • 5. Forschungsfragen
  • 6. Vorgehensweise beim Forschungsprojekt
  • 7. Festlegung der Zielgruppe
  • 8. Vergleichbare Forschungsprojekte
  • 9. Ergebnisse des Forschungsprojekts
  • 9.1. Statistik
  • 9.2. Allgemeine Fragen zu GM
  • 9.3. Beschäftigungssituation im Unternehmen
  • 9.4. Personalentwicklung (Weiterbildung, Laufbahn- und Karrieregestaltung)
  • 9.5. Recruiting, Beschaffung und Auswahl von MitarbeiterInnen
  • 9.6. Work-Life-Balance/Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • 9.7. Förderung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Frauen und Männern im Beruf
  • 9.8. Institutionalisierung von Chancengleichheit
  • 9.9. Unternehmenskultur/Öffentlichkeitsarbeit
  • 9.10. Produkte/Dienstleistungen
  • 10. Problemfelder im Rahmen des Forschungsprojekts
  • 10.1. Titelfindung
  • 10.2. „Mentalreservation“ der StudentInnen
  • 10.3. Inhaltliche Gestaltung der Themen
  • 10.4. Grundgesamtheit der interviewten Unternehmen
  • 10.5. Rücklaufquote
  • 10.6. Interpretation der Ergebnisse
  • 11. Anhang – Auswertung des Interviewleitfadens
  • 11.1. Statistik
  • 11.2. Allgemeine Fragen zu GM
  • 11.3. Beschäftigungssituation im Unternehmen (Splitting Frauen / Männer)
  • 11.4. Personalentwicklung (Weiterbildung, Laufbahn- und Karrieregestaltung)
  • 11.5. Recruiting, Beschaffung und Auswahl von MitarbeiterInnen
  • 11.6. Work-Life-Balance / Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • 11.7. Förderung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Frauen und Männern im Beruf
  • 11.8. Institutionalisierung vo