• 1. Einleitung
  • 2. Analyse der Lage auf internationaler Ebene, des EG-Politikrahmens, des Bedarfs und der Maßnahmen anderer Geber
  • 2.1. Entwicklung der Ernährungssicherheit weltweit
  • 2.2. Politische Agenda und wichtigste Partner der EG
  • 3. Bisherige Unterstützung und Erfahrungen
  • 3.1. Die Umsetzung der Ernährungssicherungspolitik
  • 3.2. Evaluierungen und Erkenntnisse aus den bisherigen Erfahrungen
  • 4. Thematische Strategie
  • 4.1. Ziel
  • 4.2. Strategische Prioritäten
  • 4.2.1 Unterstützung der Bereitstellung globaler öffentlicher Güter, die zur Ernährungssicherheit beitragen: Forschung und Technologie:
  • 4.2.2. Verknüpfung von Information und Beschlussfassung, um die Effizienz der Ernährungssicherungsstrategien zu stärken
  • 4.2.3. Nutzung des Potenzials der für Kontinente und einzelne Regionen entworfenen Konzepte zur Stärkung der Ernährungssicherheit
  • 4.2.4. Ernährungsunsicherheit unter außergewöhnlichen Bedingungen: Hilfsmaßnahmen in Ländern im Übergang, in fragilen und versagenden Staaten
  • 4.2.5. Förderung innovativer Maßnahmen zur Bekämpfung der Ernährungsunsicherheit
  • 4.2.6. Unterstützung der Advocacy-Arbeit und der Fortschritte bei der Umsetzung der Agenda für Ernährungssicherheit, der Harmonisierung und Abstimmung mit Entwicklungspartnern und Gebern
  • 5. Mehrjahresrichtprogramm (MRP) 2007-2010
  • 5.1 Strategische Prioritäten
  • 5.1.1. Unterstützung der Bereitstellung globaler öffentlicher Güter, die zur Ernährungssicherheit beitragen: Wissenschaft und Technologie
  • 5.1.2 Verknüpfung von Information und Beschlussfassung, um die Effizienz der Ernährungssicherungsstrategien zu stärken
  • 5.1.3 Nutzung des Potenzials der für Kontinente und einzelne Regionenentworfenen Konzepte zur Stärkung der Ernährungssicherheit
  • 5.1.4. Ernährungsunsicherheit in außergewöhnlichen Situationen: Hilfsmaßnahmen in Ländern im Übergang, in fragilen und versagenden Staaten
  • 5.1.5. Förderung innovativer Maßnahmen zur Bekämpfung der Ernährungsunsicherheit:
  • 5.1.6. Unterstützung de