Summary: Im Rahmen des Reformpaketes „Agenda 2010“ der Bundesregierung traten zum 1. Januar 2004 auch Änderungen im Arbeits- und Sozialrecht in Kraft. Mit dem Ziel den Arbeitsmarkt zu flexibilisieren, sind unter anderem die Kündigungsschutzbestimmungen erleichtert und Befristungsmöglichkeiten erweitert worden. Die Neuregelungen bei der betrieblichen Altersvorsorge haben ebenso Auswirkungen auf das Arbeitsrecht. Auf der 4. EUROFORUM-Jahrestagung „Arbeitsrecht 2004“ (14. und 15. September 2004, Berlin) stellen Arbeitsrechtsexperten aus der unternehmerischen Praxis, Wissenschaft und Beratung sowie den höchsten Gerichten die Gesetzesänderungen vor und diskutieren über die Auswirkung und Nachhaltigkeit der Reformen in der Praxis. Das neue Arbeitszeitgesetz wird dabei ebenso vorgestellt wie aktuelle Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichtes (BAG) zum Individual- und Kollektivarbeitsrecht.

Saved in bookmark lists

Questions? LIVE CHAT