Showing 1 - 10 of 17,916
Den Ergebnissen der vierteljährlich durchgeführten Erhebung des ifo Instituts zufolge hat sich an der Ge-schäftslage des ostdeutschen Handwerks - insgesamt gesehen - seit dem III. Quartal 2002 nichts Wesentliches geändert. Auch gegen Ende des I. Quartals 2003 bewerteten per saldo etwa 35 %...
Mitte Februar 2013 wurden erstmals für die einzelnen Bundesländer lange Reihen aus den Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen nach der Wirtschaftszweigklassifikation (WZ) Ausgabe 2008 veröffentlicht. Die Umstellung der Klassifikation hat zu erheblichen Revisionen geführt, sodass der...
Die Chemische und Pharmazeutische Industrie ist nicht zuletzt wegen ihrer starken Export- und Forschungsorientierung einer der Wachstumsträger der deutschen Volkswirtschaft. Prinzipiell gilt dies auch für Ostdeutschland. Wie in diesem Beitrag gezeigt wird, sind insbesondere die dortigen...
In diesem Diskussionspapier wird ein knapper Abriss der Entwicklung von insgesamt 16 Branchen des Verarbeitenden Gewerbes in Ostdeutschland im Zeitraum von 1990 bis 2000 gegeben. Grundlage für die Einschätzungen bildeten vorwiegend amtliche Daten, die in einem gesonderten Tabellenteil...
Im sächsischen Baugewerbe hielt die seit Oktober 1999 festzustellende Abwärtsbewegung der Geschäftsklimas auch im Dezember 1999 an. Im Januar 2000 trat allerdings eine leichte Besserung ein. Die nach wie vor zurückhaltende Beurteilung der Geschäftslage durch das sächsische Baugewerbe...
Die Abwärtsbewegung im ostdeutschen Handwerk scheint zu Ende zu sein. Summa summarum beurteilten die an der Erhebung des ifo Instituts teilnehmenden Handwerksunternehmen ihre Geschäftslage in den letzten beiden Quartalen weniger pessimistisch. Im Beitrag werden weitere Resultate der...
Den Ergebnissen der vierteljährlich durchgeführten Erhebung des ifo Instituts zufolge hat sich an der Ge-schäftslage des ostdeutschen Handwerks - insgesamt gesehen - seit dem III. Quartal 2002 nichts Wesentliches geändert. Auch gegen Ende des I. Quartals 2003 bewerteten per saldo etwa 35 %...
Die Visegrad-Staaten - es handelt sich hierbei um Polen, die Slowakei, Tschechien und Ungarn - haben in Mittel- und Osteuropa (MOE) relativ gute Chancen bis spätestens 2006 in die EU aufgenommen zu werden. Das EU-Grenzland Sachsen, dessen Nachbarn zwei der vier Viségad-Länder sind, muss sich...
Das Geschäftsklima in der sächsischen Industrie setzte seinen Anstieg weiter fort und erreichte im März 2000 den höchsten Stand seit Einführung der Konjunkturerhebung in Sachsen, damit lag der Stimmungsindikator erneut über dem Durchschnittswert der neuen Bundesländer. Ausschlaggebend...
Das Geschäftsklima im Baugewerbe Sachsens war zu Beginn des Jahres 2000 erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Geschäftslage war aber auch im März noch genauso unbefriedigend wie im Februar. Die Bautätigkeit war abermals rückläufig und die Auftragsbestände schrumpften weiterhin.