• 1 Rahmenbedingungen und Potentiale VirtuellerCommunities für Krebspatienten
  • 1.1 Bedarfe von Krebspatienten
  • 1.2 Gesetzliche Rahmenbedingungen bei medizinischenInternetangeboten in Deutschland
  • 1.3 Potentiale von Virtuellen Communities für Patienten
  • 2 Zentrale Designelemente bedarfsgerechterVirtueller Communities für Patienten am Beispielvon krebsgemeinschaft.de
  • 2.1 Informationsdienste
  • 2.2 Funktionalitäten
  • 2.3 Nutzerfreundlichkeit (Usability)
  • 2.4 Barrierefreiheit (Accessibility)
  • 2.5 Vertrauensunterstützende Komponenten
  • 3 Akzeptanz und Nutzen von krebsgemeinschaft.de
  • 3.1 Evaluationskriterien und Evaluationsmethoden
  • 3.2 Empirische Ergebnisse
  • 4 Fazit
  • Literatur