• 1. Einleitung
  • 2. Ausgangssituation und Zielsetzung
  • 2.1 Betriebswirtschaftliche Komplexität
  • 2.2 Kosten- und Leistungsrechung
  • 2.3 Universitätskliniken in Hamburg
  • 2.4 Zielsetzung des Forschungsberichtes
  • 3. Prozeßmodellierung zur Verbesserung der Abläufe in Kliniken
  • 3.1 Prozeßorientierung
  • 3.2 ARIS-Methodologie als Grundlage der Prozeßmodellierung
  • 3.3 Vorgehensweise zur Prozeßorientierung
  • 3.4 Werkzeuge für die Prozeßmodellierung und -analyse
  • 4. Patientenorientierte Fallkalkulation
  • 4.1 Methodik der patientenorientierten Fallkalkulation
  • 4.2 Analyseergebnisse der patientenorientierten Fallkalkulation
  • 4.3 Restriktionen der Methodik und Vereinfachungsmöglichkeiten
  • 4.4 DV-technische Unterstützung der patientenorientierten Fallkalkulation
  • 5. Patientenorientierte Ablauforganisation und prozßorientierte Informationssysteme
  • 5.1 Prozeßorientiertes Organisations- und Informationskonzept für Krankenhäuser
  • 5.2 Dezentrales Steuerungsmodell für Kliniken
  • 6. Erfahrungen und Künftige Entwicklungen
  • 6.1 Erfahrungen
  • 6.2 Künftige Entwicklungen