• 1 EINFÜHRUNG
  • 1.1 PROBLEMFELDER DES SUPPLY CHAIN MANAGEMENT FÜR KMU
  • 1.2 SUPPLY CHAIN MANAGEMENT MIT COMPONENTWARE
  • 1.3 ZIELSETZUNG UND VORGEHENSWEISE
  • 2 KONZEPTION VON CW-SCM
  • 2.1 CW-SCM - ÜBERBLICK
  • 2.2 EINSATZSZENARIOS VON CW-SCM
  • 2.3 KOMPONENTEN VON CW-SCM
  • 2.3.1 Ebenenmodell des Supply Chain Management
  • 2.3.2 Komponenten auf der Supply-Chain-Konfigurationsebene
  • 2.3.3 Komponenten auf der Supply-Chain-Planungsebene
  • 2.3.3.1 Planungsansatz von CW-SCM
  • 2.3.3.2 Absatzplanung
  • 2.3.3.3 Verfügbarkeitsprüfung - Available-to-Promise
  • 2.3.3.4 Distributionsplanung
  • 2.3.4 Komponenten auf der Supply-Chain-Ausführungsebene
  • 2.3.4.1 Bestandsmanagement
  • 2.3.4.2 Supply Chain Informer
  • 2.3.4.3 Electronic Procurement
  • 2.3.4.4 Überbetriebliches Workflow-Management
  • 2.3.5 Grunddatenverwaltung
  • 2.4 SYSTEMAUFBAU VON CW-SCM
  • 2.4.1 Aufgabenverteilung
  • 2.4.2 Informationsfluss
  • 2.4.3 Systemumgebung
  • 2.4.3.1 Einsatz von Microsoft-Office-Komponenten
  • 2.4.3.2 Java-basierte Kommunikations-Agenten
  • 2.4.3.3 Informationsaustausch via XML
  • 2.5 BEISPIELSZENARIO
  • 3 AUSBLICK
  • LITERATURVERZEICHNIS