• Beteiligungsorientiertes Vorgehen
  • Evolutionäres Vorgehen
  • Integration von technischen, organisationalen und qualifikatorischen Aspekten