• Einleitung
  • 1 Die Ziele des Vorhabens
  • 1.1 Ziele des Vorhabens für die Unternehmenspraxis
  • 1.2 Erfolgsfaktoren des Vorhabens
  • 1.3 Der Kooperationsverbund
  • 2 Die Notwendigkeit einer betrieblichen Umweltleistungsmessung
  • 2.1 Der Begriff Umweltleistung
  • 2.2 Der Begriff Umweltleistungsmessung (Environmental Performance Measurement (EPM))
  • 2.3 Der entscheidungsorientierte Ansatz der Umweltleistungsmessung
  • 3 Das Instrument der Umweltleistungsmessung
  • 3.1 Der Environmental Performance Measurement (EPM)-Ansatz
  • 3.2 Ökologische Erfolgsspaltung
  • 3.3 Empirische Untersuchung zur Umweltleistungsmessung
  • 4 Erfolgsfaktoren der Umweltleistungsmessung (insbesondere für die Maschinenbaubranche)
  • 4.1 Charakteristika der Maschinenbaubranche
  • 4.1.1 Die ökologischen Kernprobleme des Maschinenbaus
  • 4.1.2 Die ökologischen Anspruchsgruppen des Maschinenbaus
  • 4.2 Kritische Erfolgsfaktoren der Umweltleistungsmessung
  • 5 Die prozessorientierte Umweltleistungsmessung
  • 5.1 Prozessorientierung
  • 5.2 Prozessdefinition
  • 5.3 Möglichkeiten einer prozessorientierten Umweltleistungsmessung
  • 5.3.1 Geschäftsprozesse auf Basis kritischer Erfolgsfaktoren für die Maschinenbaubranche
  • 5.3.2 Hauptprozesse auf Basis des Branchenprozessmodells des Maschinenbaus
  • 5.3.3 First-best- und second-best-Lösung
  • 5.4 Konzeption eines Umweltkennzahlensystems zur prozessorientierten Umweltleistungsmessung
  • 5.5 Konzeption eines Informationssystems zur prozessorientierten Umweltleistungsmessung
  • 6 Einordnung in die Nachhaltigkeitsdiskussion
  • 7 Ausblick
  • 8 Literatur