• Inhaltsverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis
  • Tabellenverzeichnis
  • Zusammenfassung
  • Summary
  • 1 Einleitung
  • 1.1 Hintergrund und Studienziel
  • 1.2 Aufbau der Studie und methodisches Vorgehen
  • 1.3 Rabatttypen
  • 2 Ökonomische und rechtliche Würdigung von Rabatten
  • 2.1 Ökonomische Würdigung
  • 2.2 Rechtliche Würdigung
  • 3 Rabatte im Postmarkt: Urteils- und Anwendungspraxis
  • 3.1 BNetzA vs. DPAG – Infopost Schwer
  • 3.2 EU-Kommission vs. Deutsche Post AG – COMP/35.141
  • 3.3 EU-Kommission vs. De Post-La Poste – COMP/37.859
  • 3.4 Redmail vs. Österreichische Post – OGH Wien
  • 3.5 Conseil de la concurrence vs. La Poste – Rabatte Versandhandel
  • 3.6 Postcomm vs. Royal Mail – Zonal Pricing
  • 3.7 Schwedische Post – Zonal Pricing
  • 3.8 EU-Kommission/Conseil de la concurrence vs. La Poste4 Beurteilung von Rabatten im Postmarkt
  • 4.1 Allgemein anerkannte Kriterien zur Beurteilung von Rabatten
  • 4.2 Anwendung der Kriterien auf ausgewählte Rabattformen im Briefmarkt
  • 5 Praktische Probleme bei der Ex-post-Kontrolle und Lösungsvorschläge
  • 5.1 Befund5.2 Problemlösungen – Anregungen aus dem TK-Recht6 Schlussfolgerungen
  • Literatur