• I. Anlass des Gutachtens
  • II. Wirtschaftlichkeit im öffentlichen Einkauf durch Wettbewerbsförderung
  • III. Vergabefremde Ziele
  • Innovationsförderung
  • Berücksichtigung von Umweltaspekten
  • Tariftreue
  • Mindestsozialstandards
  • Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMUs)
  • IV. Kosteneinsparung durch Optimierung des öffentlichen Einkaufs
  • Optimaler Grad an Bündelung
  • Aufbau von Serviceeinheiten
  • Lenkung des öffentlichen Einkaufs
  • V. Aspekte zur Reform der Vergaberegeln
  • Kollusion zwischen Anbietern
  • Insolvenz von Auftragnehmern