• 1. Motivation und Ausgangssituation
  • 1.1 Aufgabenstellung des Projekts Electronic Financial Brokerage
  • 1.2 Projektablauf und Organisationsstruktur
  • 2. Market Engineering als Untersuchungsmethodik
  • 2.1 Market Design matters - Der Ansatz des Market Engineering
  • 2.2 Innovationen im Projekt Electronic Financial Brokerage
  • 3. Die prototypische Handelsplattfom meet2trade
  • 3.1 Überblick meet2trade: Anwendungsarchitektur und technische Architektur
  • 3.2 Heterogene Investorenpräferenzen und Kaskadierend Dynamische Marktmodelle
  • 3.3 Marktkonfiguration mit der Modellierunssprache MML
  • 3.4 Das meet3trade Experimental System
  • 3.5 Das Simulationssystem AMASE
  • 3.6 Innovative Ordertypen
  • 3.7 Bundle Trading-Markt
  • 4. Ökonomische Ergebnisse des Projekts
  • 4.1 Rabatte in Auktionen - Eine Theoretische und Experimentelle Analyse
  • 4.2 Implikationen von Unsicherheit über die eigene Wertschätzung auf das Bietverhalten in einseitigen Auktionen - ein Agenten-basierter Ansatz
  • 4.3 Relative Order: Ausgleich zwischen Ausführungsdeuer und Ausführungskosten
  • 4.4 Bundle Trading: Evaluation der Marktqualität
  • 4.5 Market Planning and Operating Intelligence
  • 5. Verwertung und Anwendung
  • 6. Schlussbetrachtung
  • 7. Veröffentlichungen der Projektmitglieder
  • 8. Literaturverzeichnis