• 1 Einleitung
  • 2 Aufgabenstellung und Vorgehensweise der Studie
  • 2.1 Aufgabenstellung
  • 2.2 Aufarbeitung des Stands der Forschung
  • 2.3 Best-Practice-Untersuchung
  • 2.4 Expertenbefragung
  • 2.5 Ableitung von Gestaltungsempfehlungen
  • 3 Stand der Forschung
  • 3.1 Zum Begriff One-Stop-Shop (OSS) für Existenzgründer/ innen
  • 3.2 Empirische Untersuchungen zur Bürokratiebelastung
  • 3.3 Staatliche Anstrengungen zum Bürokratieabbau
  • 3.4 Brandenburger Spezifika bei der Gründungsbegleitung
  • 4 Ergebnisse der Best-Practice-Untersuchung
  • 4.1 Anforderungen an OSS für Existenzgründer/innen
  • 4.2 Identifikation von OSS-Typen
  • 4.3 Best-Practice-Beispiele für OSS
  • 5 Ergebnisse der Expertenbefragung
  • 5.1 Defizite/Verbesserungsbedarf/Probleme der Existenzgründung in Brandenburg
  • 5.2 Bekanntheitsgrad des Konzepts „One-Stop-Shop“
  • 5.3 Sinnhaftigkeit/Notwendigkeit eines OSS für Brandenburg
  • 5.4 Gestaltungsmerkmale eines OSS für Brandenburg
  • 5.5 Chancen eines OSS für Brandenburg
  • 5.6 Risiken eines OSS für Brandenburg
  • 6 Gestaltungsempfehlungen für OSS in Brandenburg
  • 6.1 Welche Zielgruppen sollte ein OSS für Brandenburg "bedienen"?
  • 6.2 Was sollte ein OSS vor allem leisten?
  • 6.3 Wer sollte Träger eines OSS sein?
  • 6.4 Wie stark regionalisiert sollte ein OSS sein?
  • 7 Quellenverzeichnis
  • 8 Anhang
  • 8.1 Verzeichnis und Bewertung nationaler OSS
  • 8.2 Verzeichnis und Bewertung europäischer OSS