• 1 Zum Begriff der "Fusion" und zur Aufgabenstellung der Unternehmungsbewertung bei Fusionen
  • 2 Die Entscheidungsorientierte, investitionstheoretisch ausgerichtete Unternehmensbewertungstheorie als Bezugsrahmen zur Analyse von "ertragsschwachen" Unternehmungen
  • 2.1 Ertragsschwäche und Insolvenz einer Unternehmung
  • 2.2 Sanierung, Sanierungsprüfung und Sanierungserfolg einer Unternehmung
  • 2.3 Finanzierung der Sanierung
  • 3 Die Fusion als Strategie der Sanierung ertragsschwacher Unternehmungen
  • 4 Kritische Anteilsquoten als Entscheidungswerte im Sinne der Beratungsfunktion der Unternehmungsbewertung bei der Fusion ertragsschwacher Unternehmungen