• 1 Einleitung
  • 1.1 Einführung in die Thematik und Zielsetzung der Arbeit
  • 1.2 Aufbau der Arbeit
  • 2. Unternehmensnetzwerke
  • 2.1 Unternehmensnetzwerke als spezielle Form der zwischenbetrieblichen Kooperation
  • 2.2 Typen von Unternehmensnetzwerken.
  • 3 Management und Steuerung von Unternehmensnetzwerken
  • 3.1 Steuerungsebenen von Unternehmensnetzwerken
  • 3.2 Spannungsfelder im Management von Unternehmensnetzwerken
  • 3.2 1 Das Spannungsfeld zwischen Autonomie und Interdependenz
  • 3.3 Besondere Managementaufgaben in Unternehmensnetzwerken
  • 4 Mechanismen zu Steuerung von Unternehmensnetzwerken
  • 5 Komplexität und deren Zusammenhang mit Unternehmensnetzwerken.
  • 5.1 Zum Begriff ´Komplexität
  • 5.2 Der Zusammenhang zwischen Komplexität und Unternehmensnetzwerken
  • 6 Komplexitätsmanagement in Unternehmensnetzwerken unter Zuhilfenahmekomplexitätsreduzierender Mechanismen
  • 6.1 Die Bedeutung eines Komplexitätsmanagements in Unternehmensnetzwerken
  • 6.2 Die Bedeutung komplexitätsreduzierender Mechanismen in Unternehmensnetzwerken
  • 7 Komplexitätsreduzierende Mechanismen in Unternehmensnetzwerken
  • 7.1 Unmittelbar beziehungsrelevante Mechanismen zur Komplexitätsreduktion.
  • 7.2 Mittelbar beziehungsrelevante Mechanismen zur Komplexitätsreduktion
  • 7.3 Der Zusammenhang zwischen den komplexitätsreduzierenden Mechanismen undden Steuerungsebenen sowie den besonderen Managementaufgaben in Unternehmensnetzwerken
  • 8 Eine Analyse komplexitätsreduzierender Mechanismen in Unternehmensnetzwerkenaus verschiedenen theoretischen Perspektiven
  • 8.1 Überblick über die theoretischen Ansätze
  • 8.2 Komplexitätsreduzierende Mechanismen in ausgewählten Theorien –eine Analyse
  • 8.3 Zusammenfassende Darstellung komplexitätsreduzierender Mechanismen in Unternehmensnetzwerkenaus der Sicht verschiedener theoretischer Perspektiven
  • 8.4 Abschließende Beurteilung der Mechanismen und der Theorien
  • 9 Schlussbemerkungen