• 1 Ziele der EU
  • 2 Unterschiede in den Wettbewerbsbedingungen
  • 3 Harmonisierungsinstrumente der EU-Kommission
  • 3.1 Empfehlungen und Leitlinien der EU-Kommission
  • 3.2 Leitlinien
  • 3.3 Harmonisierungsempfehlungen
  • 3.4 Interventionen der EU-Kommission im Rahmen von Artikel 7 Verfahren
  • 4 Individuelle Ansätze nationaler Regulierungsbehörden
  • 4.1 Deregulierung von Märkten, die in der Relevante-Märkte-Empfehlung enthalten sind (Abweichungen von der Relevante-Märkte-Empfehlung)
  • 4.2 Einbeziehung selbsterstellter Vorleistungen in die sachliche Marktabgrenzung
  • 4.3 Einbeziehung von selbsterstellter Vorleistungen in die Produktmarktabgrenzung und Abgrenzung subnationaler Märkte
  • 4.4 Direkte Analyse des Beitrages der Vorleistungsregulierung zum Wettbewerb auf der Endkundenebene anstelle einer Analyse des Wettbewerbs im Vorleistungsmarkt
  • 4.5 Regionalisierung von Regulierungsmaßnahmen
  • 5 Harmonisierung versus nationale Differenzierung
  • 6 Würdigung