• 1 Einleitung
  • 1.1 Einführung in das Thema der Arbeit
  • 1.2 Übersicht über den Gang der Darstellung
  • 2 Grundlagen
  • 2.1 Entstehungsgeschichte der Bewilligungsgesetzgebung
  • 2.2 Grundsätze der geltenden Regelung des Bewilligungsgesetzes
  • 2.3 Auswirkungen des Bewilligungsgesetzes auf den Abschluss von Kaufverträgen
  • 2.4 Zusammenspiel Kaufvertrag und Bewilligung
  • 3 Möglichkeiten des Erwerbs unter der geltenden Gesetzgebung
  • 3.1 Immobiliengesellschaft
  • 3.2 Immobilienanlagefonds
  • 3.3 Immobilienderivate und strukturierte Produkte
  • 3.4 Grundstücke mit Wohnanteilsvorschriften
  • 3.5 Sozialer Wohnungsbau
  • 3.6 Versicherungseinrichtungen
  • 3.7 Banken
  • 3.8 Eigene Lösungsansätze
  • 4 Vorschlag des Bundesrates zur Aufhebung des Bewilligungsgesetzes und dessen Auswirkung
  • 4.1 Ausgangslage
  • 4.2 Ablauf des Gesetzgebungsverfahrens
  • 4.3 Zusammenfassung
  • 5 Möglichkeiten des Erwerbs de Lege Ferenda
  • 5.1 Problematik des Aufhebungsvorschlags
  • 5.2 Lösungsansatz
  • 6 Überlegung zur Revision des Bewilligungsgesetzes
  • 6.1 Ergänzung von Art. 4 BewG betreffend Wohnimmobilien
  • 6.2 Kommentierung und Ausblick
  • 7 Schlussbemerkung
  • 8 English Summary
  • 9 Anhang
  • 10 Literaturverzeichnis