• Einleitung
  • Management Summary
  • I. ePerformanceIndex: „Gesamtmarkt“
  • Vorwort von Prof. Dr. Torsten J. Gerpott, Universität Duisburg
  • Ländervergleich „Gesamtmarkt“
  • 1.1 Kernindikator „Pro-Kopf-Ausgaben für IKT“
  • 1.2 Kernindikator „IKT-Patentanmeldungen“
  • 1.3 Kernindikator „Gehalt für Berufsanfänger imIKT-Bereich“
  • 1.5 Kernindikator „Anteil der TK-Ausgaben amBIP“
  • 1.6 Kernindikator „Durchschnittspreisemobiler Sprachkommunikation“ .
  • 1.7 Kernindikator „ARPUMobilkommunikation“
  • 1.8 Kernindikator „E-Commerce-Umsatzwachstum“
  • 1.9 Kernindikator „E-Commerce-Anteil amGesamtumsatz der Unternehmen“
  • 1.10 Kernindikator „Pro-Kopf-Umsatz B2C-E-Commerce“
  • 2. ePerformanceIndex: „Infrastruktur
  • Vorwort von Dr.Heinrich Arnold, Deutsche TelekomLaboratoriesLändervergleich „Infrastruktur“
  • 2.1 Kernindikator „Unternehmenmit Internet-Zugang“
  • 2.2 Kernindikator „Unternehmenmit Breitbandanschluss“
  • 2.3 Kernindikator „Breitbandanschlüsse“
  • 2.4 Kernindikator „DSL-Anschlüsse“
  • 2.5 Kernindikator „Koaxialkabelanschlüsse“
  • 2.6 Kernindikator „Mobilfunkpenetration“
  • 2.7 Kernindikator „Mobiles Internet“
  • 2.8 Kernindikator „Computerdichte in Haushalten“
  • 2.9 Kernindikator „Internet-Zugang in Haushalten“
  • 2.10 Kernindikator „SSL-Server-Penetration“
  • 3. ePerformanceIndex: „Anwendungen“
  • Vorwort von Dr. Thomas Endres, Deutsche Lufthansa
  • Ländervergleich „Anwendungen“
  • 3.1 Kernindikator „UnternehmenmitWebsites“
  • 3.2 Kernindikator „Einkäufe von Unternehmen über das Internet
  • 3.3 Kernindikator „Verkäufe durch Unternehmen über das Internet“
  • 3.4 Kernindikator „Internet-Nutzer“
  • 3.5 Kernindikator „Nutzung sozialer Netzwerke“
  • 3.6 Kernindikator „E-Commerce-Nutzer“
  • 3.7 Kernindikator „Nutzung von E-Government-Diensten durch Unternehmen“
  • 3.8 Kernindikator „Private Nutzung von E-Government-Diensten“
  • Methodenbeschreibung
  • Ansprechpartner