• EINLEITUNG
  • WICHTIGSTE ETAPPEN DER UMSETZUNG DES PROGRAMMS 2013
  • Bilaterale Zusammenarbeit
  • Regionale Zusammenarbeit
  • ERKENNTNISSE AUS FRÜHEREN HILFEMASSNAHMEN
  • VORRANG FÜR DIE GRUNDPRINZIPIEN
  • EINE EFFIZIENTERE HILFE MIT GRÖSSERER WIRKUNG
  • Ein neues Instrument für Heranführungshilfe für den Zeitraum 2014–2020
  • Kooperation mit anderen Gebern mit Blick auf die Wirksamkeit der Hilfe
  • SCHLUSSFOLGERUNGEN