• Einführung
  • 1. Lärmminderung in der Lampenherstellung an der automatisierten Fertigungsstraße 234
  • 2. Partizipative Zusammenarbeit bei der Lärmprävention im Rahmen eines Projekts für Planung und Bau eines neuen Getränkewerks
  • 3. Umfassendes Programm zur Lärmminderung und Expositionskontrolle in Rundfunk und Fernsehen
  • 4. Umstellung einer Betonsteinfertigungsanlage auf ein neuartiges Verfahren zur Betonverdichtung durch u0084harmonische Vibrationu0093
  • 5. Einführung eines Konzepts zur Lärmbekämpfung mit Aufzeichnung, Umsetzung und Bewertung aller Möglichkeiten zur Lärmminderung
  • 6. Gehörschutz bei der Erprobung von Schusswaffen für die griechischen Streitkräfte
  • 7. Akustikdesign in einem typischen Rock-Club u0096 ein Interventionsprojekt
  • 8. Schluss mit Lärm! Verringerung der lärmbedingten Gefahren am Arbeitsplatz
  • 9. Verringerung der Lärmemissionen bei der Herstellung von Betontrögen durch Eintauchen der Rüttelböcke in Wasser
  • 10. Präventive Maßnahmen gegen Lärmrisiken bei einem Energiedienstleistungsunternehmen
  • 11. Maßnahmen zur Wahrnehmung von Hypoakusis im Baskenland
  • 12. Lärmreduzierung und akustische Optimierungen im Kontrollraum des Heizkraftwerks TE-TOL, Ljubljana
  • 13. Schulungslehrgänge für Lärmschutzbeauftragte
  • 14. Lärmbelastung in der Landwirtschaft u0096 Hilfsmittel für die Beurteilung der Lärmbelastung und Erarbeitung geeigneter Lösungen
  • 15. Der Schallminderungswert (GRF)
  • 16. Das Gesundheitsförderprogramm der Woiwodschaft: u0084Unternehmensprogramm für Gehörschutzu0093 für die Jahre 2000-2005
  • 17. Senkung der Lärmbelastung an Kraftwerksarbeitsplätzen
  • 18. Programm für präventive Maßnahmen gegen Lärmbelastung
  • 19. Das Projekt u0084A sound earu0093: Schulung und Sensibilisierung von Musikern in Bezug auf Lärmbelastung
  • Anhang: Übersicht über Beispiele für gute praktische Lösungen