• Einführung
  • RATINGSYSTEME IN DER PRAXIS
  • I. Aufbau von Ratingsystemen
  • II. Aufbereitung der Bilanz und GuV aus bilanzanalytischer Sicht
  • III. Bedeutung von Kennzahlen aus analytischer Sicht
  • IV. Eingeschränkte Aussagekraft von Kennzahlen
  • V. Bauspezifische Kennzahlen
  • BILANZ- UND GUV-STRUKTUR
  • I. Bauspezifische Besonderheiten
  • II. Mezzanine-Kapital
  • III. Leasing
  • ABSATZPUNKTE ZUR VERBESSERUNG QUALITATIVER KRITERIEN
  • I. Markt und Produkt
  • II. Planung und Steuerung
  • III. Berichterstattung und Kommunikation
  • IV. Forderungs- und Nachtragsmanagement
  • V. Risiko( und Chancen-)Management
  • VI. Controlling / Bauprojektcontrolling
  • VII. Management-Qualifikation
  • VIII. Unternehmensstrategie
  • WEITERFÜHRENDE HINWEISE ZU LITERATUR, LINKS, QUELLEN