• 1. Aufgaben des Personalmanagements aus einer polit-ökonomischenPerspektive
  • 1.1 Substanzielle Aufgaben und Entscheidungen des Personalmanagements
  • 1.2 Symbolisch-sprachliche Rechtfertigung als Aufgabe vonPersonalmanagern
  • 1.3 Folgerungen für eine Bewertung des Beitrages des PIX-Konzepts
  • 2. Analyse der Funktionalität des PIX-Konzeptes
  • 2.1 Personalmanagement aus polit-ökonomischer Perspektive und aus derSicht des PIX-Konzeptes
  • 2.2 Wie wird mit wissenschaftlichem Wissen bei der Konstruktion desPIX-Konzeptes umgegangen?
  • 2.3 Interpretation der Daten
  • 2.4 Rechtfertigung für jede Personalstrategie oder „One Best Way“?
  • 2.5 „Ableitung“ von Gestaltungsempfehlungen
  • 3. Fazit
  • Literatur