• 1. Einleitung
  • 2. Verfahren und Grundprobleme der Index-Rückberechnung
  • 3. Besonderheiten des Zeitraumes 1948-53 und ihre Behandlung im Rahmen der Rückberechnung
  • 3.1. Die Kursstoppverordnung und der Schwarzmarkt für Aktien
  • 3.2. Währungsreform 1948 und Lastenausgleich
  • 3.3. Die Reichsmark/DM-Umstellung der Grundkapitalien und Nennwerte der Aktiengesellschaften
  • 3.4. Die Entflechtungen
  • 3.4.1 Die Montangesellschaften
  • 3.4.2 Die I.G. Farben AG
  • 3.4.3 Der Bankensektor
  • 3.4.4 Die Renditeberechnung bei entflochtenen Unternehmen
  • 4. Ergebnisse der Rückberechnung
  • 5. Zusammenfassung