• 1. Einleitung
  • 2. Arbeitsmarktsituation von gering Qualifizierten
  • 3. Zielgruppen von Kombilöhnen
  • 3.1 Arbeitslose ohne abgeschlossene Berufsausbildung
  • 3.2 Langzeitarbeitslose
  • 3.3 Arbeitsfähige Sozialhilfebeziehende
  • 3.4 Zwischenfazit
  • 4. Fördervarianten von Kombilöhnen
  • 4.1 Konzeptionelle Vorschläge
  • 4.2 Simulationsergebnisse zu Kosten und Beschäftigungswirkungen bei flächendeckender Einführung
  • 4.3 Praktische Erprobung
  • 4.4 Zwischenbilanz der Modellprojekte
  • 5. Die Mär von den "einfachen" Dienstleistungen
  • 5.1 Besonderheiten von Dienstleistungsarbeit
  • 5.2 Anforderungen in verschiedenen Dienstleistungsbereichen
  • 5.3 Fazit
  • 6. Schlussfolgerungen und Alternativen
  • 6.1 Schwerpunkt: Bildung
  • 6.2 Arbeitsmarktpolitische Ansatzpunkte