• 1 Einleitung
  • 2 Ökonomische Grundidee des § 35 EStG und gesetzliche Umsetzung
  • 3 Die missverständliche Änderung des § 35 EStG im JStG 2008
  • 4 Einzelwirtschaftliche Wirkung des § 35 EStG vor und nach derGesetzesänderung
  • 4.1 Allgemeines
  • 4.2 Belastungsunterschied zwischen Anteilsrechnung undMeistbegünstigungsprinzip
  • 4.3 Wann begrenzt die anteilige Einkommensteuer dieGewerbesteueranrechnung?
  • 5 Wirkung der Gewerbesteueranrechnung und der Gesetzesänderung auf das Steueraufkommen
  • 5.1 Einführung
  • 5.2 Datengrundlage: Lohn- und Einkommensteuerstatistik
  • 5.3 Statistische Relevanz des § 35 EStG
  • 5.4 Meistbegünstigungsprinzip
  • 5.5 Auswirkungen alternativer Gesetzesauslegungen
  • 6 Fazit