• ZUSAMMENFASSUNG/ ABSTRACT
  • 1 EINLEITUNG
  • 2 DIE REGULIERUNG DES DEUTSCHEN APOTHEKENWESENS UND IHRE BEGRÜNDUNG.
  • 2.1 MAßNAHMEN ZUR BEGRENZUNG DES WETTBEWERBS
  • 2.2 REGULIERUNG DES GESCHÄFTSBETRIEBS
  • 2.3 PREISREGULIERUNG
  • 2.4 EFFIZIENZÜBERLEGUNGEN ZUR BETRIEBSGRÖßE – PRODUKTIONS- UNDTRANSAKTIONSKOSTENANSATZ
  • 2.5 ZUSAMMENFASSUNG
  • 3 WIRTSCHAFTSTHEORETISCHE ANALYSE DES ARZNEIMITTELMARKTES
  • 3.1 WO IST MEHR WETTBEWERB, IM POLYPOL ODER OLIGOPOL?
  • 3.2 HOMOGENES VERSUS HETEROGENES OLIGOPOL
  • 3.3 OLIGOPOLMODELLE: KURZ- UND LANGFRISTIGE AUSWIRKUNGEN DER DEREGULIERUNG
  • 3.4 WAS WISSEN WIR ÜBER DIE ZUKUNFT EINES DEREGULIERTEN APOTHEKENMARKTES?
  • 4 FOLGEN EINER DEREGULIERUNG DES APOTHEKENMARKTES
  • 4.1 DEREGULIERUNG DER ARZNEIMITTELDISTRIBUTION BEI VOLLVERSICHERUNG UND FESTPREISEN
  • 4.2 WIRKUNG EINER PREISOBERGRENZE FÜR VERSCHREIBUNGSPFLICHTIGE MEDIKAMENTE BEIGLEICHZEITIGER REDUKTION DER VERSICHERUNGSDECKUNG
  • 4.3 ZUSAMMENFASSUNG
  • 5 AUSBLICK UND ZUSAMMENFASSUNG
  • LITERATURVERZEICHNIS