• 1 Warum dieses Thema?
  • 1.1 Motivation
  • 1.2 Problemstellung
  • 2 Zieldefinition
  • 3 Methode
  • 3.1 Primärquellen
  • 3.2 Sekundärquellen
  • 4 Marketing im Tourismus
  • 4.1 Was zählt zum Begriff Tourismus?
  • 4.2 Tourismus und Sport
  • 4.3 Tourismus und Marketing
  • 4.4 Das dienstleistungsorientierte Marketingmodell im Tourismus
  • 4.5 Die Reise – ein Produkt?
  • 4.6 Die Region – ein Unternehmen?
  • 5 Umweltanalyse
  • 5.1 Wirtschaftlicher Wandel
  • 5.1.1 Einkommen und Wohlstand
  • 5.1.2 Arbeitszeit und Freizeit
  • 5.2 Demographischer Wandel
  • 5.2.1 Veränderung der Bevölkerungsstruktur
  • 5.2.2 Verstädterung
  • 5.3 Neue Urlaubscharakteristika
  • 5.3.1 Kurzurlaube
  • 5.3.2 Motive
  • 5.4 Globalisierung
  • 5.5 Zusammenfassung
  • 6 Situationsanalyse der Region Saalbach-Hinterglemm
  • 6.1 Vom Bergbauerndorf zur Wintersportdestination
  • 6.1.1 Die Entwicklung der Region
  • 6.1.2 Die maßgeblichen Triebkräfte der Region
  • 6.1.2.1 Schischulen
  • 6.1.2.2 Bergbahnen
  • 6.1.3 Die Bedeutung des Wintersporttourismus für die Region 216.2 Marktanalyse
  • 6.2.1 Eigenheiten
  • 6.2.2 Zielgruppenanalyse
  • 6.2.3 Konkurrenzanalyse
  • 7 SWOT-Analyse
  • 7.1 Stärken
  • 7.2 Schwächen
  • 7.3 Chancen
  • 7.4 Risiken
  • 8 Definition der Marketingziele
  • 8.1 Die Struktur des Zielsystems
  • 8.2 Marktökonomische und marktpsychologische Oberziele imdienstleistungsorientierten Marketingmodell
  • 8.3 Interne Oberziele
  • 8.4 Instrumentalziele im dienstleistungsorientierten Marketingmodell
  • 9 Marketingkonzept
  • 9.1 Verteilung der Kompetenzen im Marketing der RegionSaalbach-Hinterglemm
  • 9.2 Dachstrategien als allgemeine Entwicklungsrichtung
  • 9.3 Instrumentalstrategien im dienstleistungsorientierten Marketingmodell
  • 10 Implementierung der Verbesserungsvorschläge des Konzeptes
  • 10.1 Einführung einer regionalen Gäste-Datenbank<br<10.2 Qualitätsmanagement
  • 10.3 Beschwerdemanagement
  • 10.4 Organisation des Rahmenprogramms
  • 10.5 Netzwerke, Kooperationen und Cluster
  • 11 Resümee
  • 12 Literaturverzeichnis
  • 13 Anhang