• <b>Tabellenverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis
  • Problemstellung
  • Eine einfache Modellwelt
  • Kurs- und Vermögenswirkung eines Bezugsrechtsausschlusses</b>
  • Aktienkurs nach Bekanntwerden von Kapitalerhöhung und Mittelverwendung
  • Vorteilhaftigkeit einer Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht
  • Vorteilhaftigkeit einer Kapitalerhöhung ohne Bezugsrecht
  • Vorteilhaftigkeit eines Bezugsrechtsausschlusses
  • Schlußfolgerungen
  • <b>„Schutz der Aktionäre vor unvorteilhaften Kapitalerhöhungen durch vereinfachten Bezugsrechtsausschluߓ – eine Skizze derArgumentation</b>
  • Einordnung
  • Aktionärsausbeutung durch eine unvorteilhafte Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht
  • <i>Ein Beispiel
  • Verallgemeinerung</i>
  • Aktionärsausbeutung durch eine unvorteilhafte Kapitalerhöhung ohne Bezugsrecht
  • <i>Generelle Wirkung eines Bezugsrechtsausschlusses
  • Besondere Wirkung eines vereinfachten Bezugsrechtsausschlusses</i>
  • <b>„Schutz der Aktionäre vor unvorteilhaften Kapitalerhöhungen durch vereinfachten Bezugsrechtsausschluߓ – eine kritischeAnalyse der Argumentation</b>
  • Vorbemerkung
  • Weniger Schutz im Bezugsrechtsfall?
  • Abhängigkeit der Emissionserlöse vom Plazierungserfolg?
  • Keine Untergrenze für den Emissionspreis bei Kapitalerhöhungen mit Bezugsrecht?
  • Relevanz des Anreizproblems?
  • Schlußfolgerungen
  • <b>Zusammenfassung und Schlußbetrachtung
  • Anhang A
  • Anhang B
  • Literaturverzeichnis</b>