• I. Einführung
  • II. Organ- und Anstellungsverhältnis
  • III. Das Rechtsinstitut der Abmahnung
  • IV. Abgrenzung zu anderen Rügerechten des Gläubigers
  • V. Übertragbarkeit auf den Geschäftsführer
  • 1. § 14 Abs. 1 Nr. 1 KSchG
  • 2. Die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes
  • a) Überblick
  • b) Anwendbarkeit des § 314 BGB auf Anstellungsverhältnisse
  • VI. Abmahnung in Fällen unterhalb der Kündigungsschwelle
  • 1. Beendigung der Organstellung vor dem Anstellungsverhältnis
  • 2. „Bedingtes“ Organ- und Anstellungsverhältnis
  • a) Entbehrlichkeit der Abmahnung aufgrund der gefestigtenRechtsprechung des Bundesgerichtshofes
  • b) Abwägung der beiderseitigen Interessen im Rahmen des § 314Abs. 2 Satz 2 i. V. m. § 323 Abs. 2 Nr. 3 BGB
  • c) Begriff der Abmahnung im Sinne des § 314 Abs. 2 BGB
  • VII. Zusammenfassung