• Zusammenfassung / Abstract
  • 1 Einführung
  • 2 Corporate Governance im Lichte der Agency-Theorie
  • 2.1 Konzeptioneller Ursprung
  • 2.2 Problemreduktion und Lösungsgeneralisierung der Agency Theorie
  • 3 Die Bedeutung von Vertrauen und Misstrauen für die CorporateGovernance
  • 3.1 Vertrauen und Misstrauen als Verhaltensdeterminanten
  • 3.2 Auswirkungen von Vertrauen bzw. Misstrauen auf die Gestaltung derCorporate Governance
  • 4 Indizien einer Vertrauensverdrängung durch agency-theoretisch fundierteCorporate Governance-Systeme
  • 4.1 Vertrauensreduktion durch die Prämissen der Agency-Theorie
  • 4.2 Vertrauenserosion auf der Ebene direkter Eigentümer-Manager-Beziehungen
  • 4.3 Vertrauenserosion durch Generalisierungen der Agency-Theorie sowienachhaltige Veränderungen der Kooperationsatmosphäre
  • 5 Ökonomische Konsequenzen einer misstrauensgeprägten CorporateGovernance
  • 5.1 Das Corporate Governance-Kalkül der Agency-Theorie
  • 5.2 Von der Agency-Theorie vernachlässigte ökonomische Effekte
  • 6 Fazit und Implikationen
  • Literaturverzeichnis