• 1. Allgemeines
  • 2. Die Transformation von Einlagen in Unternehmenskredite und neuereEntwicklungen
  • 3. Vom zweiseitigen Schuldverhältnis zur börsengängigenSchuldverschreibung
  • a) Die Umformung des Schuldversprechens zu veräußerbarenSchuldverschreibungen
  • b) Die Prüfung der Bonität des Anleiheschuldners
  • c) Die Wahrnehmung der Gläubigerrechte
  • d) Die Handelbarkeit der Schuldverschreibung