• Vorwort
  • Teil A Neue Märkte – neue Chancen?! Hessischer Mittelstand inZeiten von Internationalisierung und EU-Osterweiterung
  • 1 Einführung
  • 1.1 Problemstellung
  • 1.2 Aufbau
  • 2 Zielsetzung und Konzeption der Untersuchung
  • 2.1 Zielsetzung
  • 2.2 Konzeption
  • 3 Struktur der befragten mittelständischen Unternehmen
  • 4 Marktverflechtungen und Internationalisierung
  • 4.1 Kundenstruktur
  • 4.2 Marktverflechtungen – Absatz und Beschaffung
  • 4.3 Internationalisierung – ausgewählte Aspekte
  • 4.4 Internationalisierung – Einschätzung der Auswirkungen ingesamt
  • 5 Osterweiterung der Europäischen Union
  • 5.1 Einschätzung der Auswirkungen der EU-Osterweiterung insgesamt
  • 5.2 Erwartete Veränderungen durch die EU-Osterweiterung
  • 5.3 Geschäftsbeziehungen mit EU-Beitrittsländern
  • 5.4 EU-Osterweiterung und Beschäftigung
  • 5.5 EU-Osterweiterung und Unternehmensverlagerung
  • 6 Schlussbemerkungen und Ausblick
  • Teil B Mittelstandsförderung des Hessischen Ministeriums fürWirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung
  • 1 Förderkredite
  • 1.1 … für Existenzgründungen
  • 1.2 … für Wachstum
  • 2 Bürgschaften
  • 3 Beteiligungen
  • 4 Beratung, Coaching
  • 5 Technologieförderung
  • 5.1 Schwerpunkte
  • 5.2 Mitteleinsatz für Technologieförderung
  • Tabellenverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis
  • Anhang