• 1. Das Grundmodell der Entscheidungstheorie
  • 2. Interdependenzen und Multikausalität
  • 3. Cognitive Maps als Modelle multikausaler Problemhandhabung
  • 4. Zur Zweidimensionalität der Darstellung von Cognitive Maps
  • 5. Zur Bedeutung von Cognitive Maps für die organisatorische Kommunikation