• 1. Notwendigkeit eines integrierten dynamischen Mehrmarkencontrollingkonzepts im heutigen Marktumfeld
  • 1.1 Problemstellung
  • 1.2 Zielsetzung der Untersuchung
  • 2. Einordnung des Mehrmarkencontrollings und Überblick über den derzeitigen Forschungsstand
  • 2.1 Der Planungsprozess identitätsorientierter Mehrmarkenstrategien als konzeptioneller Bezugsrahmen des Mehrmarkencontrollings
  • 2.2 Anforderungen an ein Mehrmarkencontrollingsystem
  • 2.3 Systematisierung existierender Mehrmarkencontrollingansätze
  • 2.4 Diskussion ausgewählter Verfahren zum Mehrmarkencontrolling
  • 2.5 Fazit und identifizierte Forschungsfragen
  • 3. Mehrstufiges dynamisches Modell zur Steuerung und Koordination von Markenportfolios
  • 3.1 Basisproblem und grundsätzliche Lösungsstruktur
  • 3.2 Operationalisierung der Modellstruktur
  • 3.3 Einordnung und Nutzenbeitrag des Modells
  • 3.4 Restriktion und Voraussetzungen der Modellanwendung
  • 3.5 Empirische Untersuchung zur Modellvalidierung
  • 4. Fazit und Implikation
  • Literaturverzeichnis