• 1 Der Renault-Konzern als Vorreiter im Segment der Low-Cost-Cars
  • 1.1 Das Konzept des Logan
  • 1.2 Die Kostenminimierung beim Logan
  • 1.3 Der Verkaufserfolg des Logan
  • 1.4 Der Logan im weltweiten Markt für Low-Cost-Cars
  • 2. Die Konfiguration der Wertschöpfungsaktivitäten für den Logan
  • 2.1 Produktion - Zentrales Hauptwerk mit dezentralen Montagewerken
  • 2.2 Beschaffung - Hoher Lokalisierungsgrad dank Qualifizierungsmaßnahmen
  • 2.3 Entwicklung - Zunehmende Dezentralisierung in die Zielmärkte
  • 2.4 Logistik - Rückgrat des "Hub-and-Spoke"-Produktionsnetzwerks
  • 3. Schwellen- und Entwicklungsländer als Quelle von weltweiten Wettbewerbsvorteilen