• 1.Die strategische Neuausrichtung des Volkswagen-Konzerns
  • 1.1 "Strategie 2018" - Der Wettbewerber Toyota als Messlatte
  • 1.2 Benchmarking mit Toyota
  • 2. Die Konfiguration der Produktionsaktivitäten innerhalb des Volkswagen-Konzerns
  • 2.1 Hoher Dezentralisierungsgrad der Produktion
  • 2.2 Fehlende Produktionsstandorte als Wettbwerbsnachteil
  • 2.3 Aufbau lokaler Produktion zur Markterschließung
  • 3. Die Konfiguration der F&E-Aktivitäten innerhalb des Volkswagen-Konzerns
  • 3.1 Starke Konzentration der F&E-Aktivitäten auf die Heimatregion Europa
  • 3.2 Mangelnde dezentrale Entwicklung als Wachstumsbremse
  • 3.3 Dezentralisierung der Entwicklung für mehr Erfolg in den Märkten
  • 3.4 Dezentrale Entscheidungskompetenzen als Voraussetzung für die erfolgreiche dezentrale Entwicklung
  • 4. Die Konsequenzen von Wertschöpfungsaktivitäten