• 1. Einleitung
  • 1.1 Problemaufriss und Status Quo
  • 1.2 Das Ausgangsszenario
  • 1.3 Die untersuchungsleitenden Fragen
  • 1.4 Aufbau der Studie
  • 2. Quantifizierung der zur Übertragung anstehenden Familienunternehmenim Freistaat Bayern zwischen 2006 und 2010
  • 2.1 Unternehmensbestand im Freistaat Bayern
  • 2.2 Hochrechnung der in den kommenden fünf Jahren übergabereifenFamilienunternehmen im Freistaat Bayern- differenziert nach Übertragungsursachen
  • 2.3 Nachfolgelösungen in den anstehenden Übertragungenvon Familienunternehmen
  • 2.4 Unternehmensübertragungen im Freistaat Bayern nachRegionen
  • 3. Generationswechsel im Freistaat Bayern. Ergebnisse derschriftlichen Befragung
  • 3.1 Die Grundgesamtheit
  • 3.2 Unternehmen mit abgeschlossenem Nachfolgeprozess inden Jahren 2000 bis 2005
  • 3.3 Bewertung des Generationswechsels durch die Nachfolgernach abgeschlossener Unternehmensübertragung
  • 3.4 Die in den kommenden Jahren anstehenden Übertragungenvon Familienunternehmen
  • 3.5 Wirtschaftliche Entwicklung nach abgeschlossener oderbevorstehender Nachfolge
  • 4. Die wichtigsten Untersuchungsergebnisse - Zusammenfassungund Ausblick
  • 4.1 Hochrechnung der in der Zeit von 2006 bis einschließlich2010 zu übertragenden Familienunternehmen im FreistaatBayern
  • 4.2 Ergebnisse der schriftlichen Unternehmensbefragung
  • 4.3 Folgerungen und Empfehlungen
  • Anhang: Anschreiben und Fragebogen
  • Literaturverzeichnis